Autos leichter machen: Polycarbonatscheiben/Makrolonscheiben

Es gibt viele Möglichkeiten am Auto Gewicht einzusparen. Da wäre am Anfang schon mal das komplette Entkernen wo alles rausfliegt, was keine Miete zahlt. Verkleidungen, Rücksitzbank, Airbags und dergleichen. Über leichtere Felgen zugunsten der ungefederten Massen hatten wir eh schon gesprochen. Irgendwann ist das Potenzial der typischerweise austauschbaren Bauteile erschöpft und man muss sich der Karosserie zuwenden. Bei manchen Autos bergen die Dinge Potenzial, die im besten Falle durchsichtig sind: die Fenster.

„Autos leichter machen: Polycarbonatscheiben/Makrolonscheiben“ weiterlesen

Geschichtskurs: Die Entwicklung der Armaturen im Automobil

In einer Zeit, in dem das gute, alte Automobil immer mehr zum reinen Transportmittel verkommt und Emotionen, Leidenschaft und Faszination immer mehr entfallen, sollte man sich als Autofan eher an vergangene Zeiten erinnern, in denen der Mensch noch Zuneigung zu seinem Gefährt verspürte und nicht den Drang es zu verkaufen, weil es nicht umweltfreundlich genug war. An eine Zeit, in der man sich wirklich um das Fahren kümmern und dabei auf seine herrlich analogen Armaturen schauen konnte und nicht um die Musik lauter zu machen, sich in das fünfte Untermenü irgendeines komisch aufgebauten Multimediasystems touchen musste. Aber wie ist diese Entwicklung eigentlich gekommen? Nicht die zur automobilverachtenden Nation, sondern die von den herrlichen handgefertigten Rundinstrumenten zu so einem Quatsch wie Gestensteuerung. Hier ein kurzer Exkurs durch die Zeit von Anfang bis zum bitteren Ende:

„Geschichtskurs: Die Entwicklung der Armaturen im Automobil“ weiterlesen

Autos leichter machen: leichte Felgen

Endlich geht es los mit dem Thema, welches ich selbst schon sehnsüchtig erwartet habe: dem Thema Leichtbau. Da ich selbst so gut es die geringen finanziellen Mittel zulassen Motorsport betreibe, setze ich mich auch mit diesem Thema aktiv auseinander und teile mit euch meine Erfahrungen und mein Wissen! Los geht es mit dem Thema Felgen, welches zugleich auch eines der wichtigsten Themen ist, da wir alle wissen: ungefederte Massen oder gar rotierende Massen sind böse! Warum? Fangen wir doch gleich mit der Erklärung an.

„Autos leichter machen: leichte Felgen“ weiterlesen

Im Gespräch mit… Nico Menzel

Nach dem großen Vergnügen, ein Interview mit Christian Menzel führen zu dürfen, kommt jetzt gleich das Nächste – das Interview mit seinem Sohn Nico! Denn trotz seiner noch relativ jungen 23 Jahre hat Nico einiges zu erzählen. In Teil 1 unseres Gesprächs geht es vorwiegend darum, wie seine Anfänge im Motorsport ausgeschaut haben, wie streng sein Papa Christian war und und und. Da Nico nicht ganz so leidenschaftlich an die Themen rangeht wie sein Vater, sondern die Fragen relativ pragmatisch beantwortet, waren wir schneller durch als mir lieb war. Denn mich mit Nico zu unterhalten war ein ebenso großes Vergnügen, wie mit seinem Vater. Ich hoffe es bereitet euch ein ebenso großes Vergnügen wie mir. Viel Spaß!

„Im Gespräch mit… Nico Menzel“ weiterlesen

Im Gespräch mit… Christian Menzel

Es gibt wenige Menschen die es vermögen, einen so mit in ihre Begeisterung zu ziehen wie mein heutiger Interviewpartner. Jedes Mal, wenn ich eine der Folgen seiner Sendung „Fast Lap“ schaue (wegen der ich übrigens den Auto Motor und Sport Channel abonniert habe), darf ich ein bisschen was von der Freude empfinden, die dieser lachende Mann da über den Bildschirm transportiert. Die Rede ist natürlich, wie könnte es anders sein, von Christian Menzel. Rennfahrer, Moderator, Instruktor, begeisterter Mountainbiker und einfach ein toller Mensch wie ich sagen kann, nachdem ich ihn kennenlernen durfte. Ein Grund mehr, nicht einfach über seine Karriere (dieses Wort mag er übrigens nicht) zu sprechen, sondern vielmehr darüber, was Christian Menzel als Mensch ausmacht. Wie steht er zu Themen wie social Media, Fahrassistenzsystemen, Elektroautos und und und? In diesem dreiteiligen Interview werdet ihr es erfahren und den Herrn Menzel etwas besser kennenlernen. Ich wünsche viel Spaß dabei!

„Im Gespräch mit… Christian Menzel“ weiterlesen

Seat Leon Cupra 1P – saustarker Spanier | Kaufberatung, Tuning

Die meisten von euch wissen, dass ich kein großer Fan von Erzeugnissen aus dem VAG-Konzern bin. Der Kandidat, um den es heute in dieser Rubrik geht, ist aber was anderes. Warum? Der war mein Fahrschulauto! Naja gut, nicht ganz..ich hab offiziell auf einem 1.6 FSI fahren gelernt, aber das Modell war zumindest das Gleiche. Und was soll ich sagen? Ich war zufrieden! Heutzutage wäre das sicherlich anders, aber genau aus dem Grund schauen wir uns auch den Cupra an und nicht den FSI.

„Seat Leon Cupra 1P – saustarker Spanier | Kaufberatung, Tuning“ weiterlesen

Alles zum Thema Chiptuning – FAQ

Kaum ein Thema wird so heiß diskutiert, wie das Thema Chiptuning. Aus diesem Grund habe ich euch vor einiger Zeit gefragt, was euch bei diesem Thema am meisten interessiert. Die Ergebnisse werden in diesem Artikel behandelt. Damit ihr euch nicht nur auf mich verlassen müsst, wird jede der Fragen dreimal beantwortet. Einmal von mir, dem Ingenieur, dem dieser Titel in dieser Hinsicht aber nix bringt, weil er sich nur hobbymäßig damit auseinandersetzt. Einmal von DTE Systems in Person von André Riepert, die das Thema aus Sicht des Zusatzsteuergeräteherstellers betrachten und einmal von David Seifert, Tuner aus Chemnitz, Inhaber von der „Race-Clinic“ und selbst in der Lage, Kennfelder zu schreiben und zu ändern. Falls eure Frage in der folgenden Aufführung nicht beantwortet wird, dann kontaktiert mich einfach über das folgende Kontaktformular und ich werde eure Frage hinzufügen.

„Alles zum Thema Chiptuning – FAQ“ weiterlesen

Im Gespräch mit… Christoph Penisch | PROTRACK Wheels

Autos werden immer schwerer. Das liegt daran, dass immer mehr Komfort, Assistenzsysteme und andere Annehmlichkeiten in das Kraftfahrzeug einziehen. Im Motorsport sieht das Ganze anders aus. Hier muss das Auto so leicht wie möglich sein. Ganz besonders liegt das Augenmerk hier auf den ungefederten Massen. Während die Bremse vor allem zweckgebunden ist und damit nur bedingt Gewicht eingespart werden kann, sieht das bei den Felgen anders aus. Um wenig Material mit hoher Festigkeit zu kombinieren, sind Leichtbaufelgen in der Regel geschmiedet. Heißt soviel wie: anders als bei Gussfelgen, die in eine Form gegossen werden und anschließend ausgelöst, werden Schmiedefelgen zwar auch gegossen, aber vor dem vollständigen erkalten noch von hydraulischen Pressen in Form gebracht. Die Hitze in Verbindung mit dem Druck der Presse führt zu einer Gefügeumwandlung und damit zu einer höheren Festigkeit.

„Im Gespräch mit… Christoph Penisch | PROTRACK Wheels“ weiterlesen