Opel Astra H OPC – Turbotier aus Rüsselsheim | Kaufberatung, Tuning

Über kaum eine andere Marke gibt es so gespaltene Meinungen, wie über Opel. Entweder man liebt die Marke aus Rüsselsheim, oder man mag sie nicht. Dazwischen gibt es nicht viel. Besonders die Leute aus dem VAG-Lager stehen da auf der zuletzt genannten Seite. Es werden Witze gemacht, es gibt Frotzeleien, die Autos werden oft sogar schlecht geredet, obwohl man noch nie drin saß. Dabei gibt es dafür häufig nicht mal einen Grund. Gerade die OPC (Opel Performance Center) Modelle, sind ziemlich gute, sportliche Autos. Ernsthaft abgestimmt mit kräftigen Motoren und super Sitzen. So ein Auto ist auch der Opel Astra H OPC. Und den gibt´s mittlerweile für unter 8.000€. „Opel Astra H OPC – Turbotier aus Rüsselsheim | Kaufberatung, Tuning“ weiterlesen

Advertisements

Was wolltet ihr schon immer übers Chiptuning wissen?

Es ist vollkommen egal, ob man sich in Foren, in Zeitschriften, oder in anderen Medien zum Thema Chiptuning beliest. Wenn es um dieses Thema geht, gibt es tausend verschiedene Meinungen und noch mehr Menschen die denken, sie hätten die Weisheit mit dem Löffel gefressen. Kaum entschließt sich ein bemitleidenswerter Autoenthusiast dazu sich in einem Forum zu informieren, bevor er sein Auto zum nächsten Tuner fährt, wird er innerhalb kürzester Zeit total verunsichert und kann von Glück reden, wenn kein Shitstorm über ihn hereinbricht. Natürlich gilt das nicht immer und nicht für jedes Forum, aber es gibt beeindruckend viele Fälle, in denen sich der Mob nur allzu gerne über ein neues Opfer hermacht. Um diesem Spießrutenlauf vorzubeugen, möchte ich ein FAQ zum Thema Chiptuning erstellen. Alles was ihr zum Chiptuning wissen möchtet, alles was euch einfällt, was ihr vielleicht noch nie so richtig verstanden habt und was in eurem Freundeskreis hitzige Diskussionen auslöst, könnt ihr hier anbringen. Natürlich habe ich mir auch selber schon meine Gedanken gemacht. Nichtsdestotrotz kann es durchaus passieren, dass mir das ein oder andere Offensichtliche entfällt. Also bitte ich euch um eure Unterstützung. Schreibt bitte in die unten stehende Umfrage alle Fragen hinein, die euch in den Sinn kommen (unter „Other“). Es stehen nur deshalb schon Antworten zur Wahl, weil es nicht möglich ist, eine Umfrage gänzlich ohne Multiple Choice zu erstellen.
Also auf geht´s! Fragen, fragen, fragen! Ich werde auf jede Frage eingehen. Diese Umfrage zieht dann übrigens um, sobald der Artikel veröffentlicht ist, sodass man auch dann noch die Chance hat, etwas zu ergänzen.

Vielen Dank!

Interview Alpha-N-Performance

BMW ist für Viele (mich eingeschlossen) der Inbegriff von Fahrdynamik. Frontmotor, Heckantrieb, eher sportlich als komfortabel abgestimmtes Fahrwerk, die Antwort auf die Frage: „Kennt jemand ein bezahlbares, gebrauchtes Auto, mit dem ich ordentlich quer fahren kann?“ Übrigens lautet die beste, richtige Antwort hier 323ti E36.
BMW steht aber auch für unheimlich gute Motoren in jeder Leistungsklasse, denen so schnell kein anderer Hersteller das Wasser reichen kann. Die Gründer von Alpha-N-Performance sind genau deshalb und noch aus vielen anderen Gründen Fans dieser Marke. Der Geschäftsführer, Alex Zilliger, war so freundlich, mir einige Fragen zu beantworten, die uns die Firma und die Menschen dahinter etwas näher bringen. „Interview Alpha-N-Performance“ weiterlesen

Wasser-Methanol-Einspritzung

Es gibt unheimlich viele Wege, die Leistung eines Verbrennungsmotors zu steigern. Der leistungshungrige Mensch tüftelt quasi seit der Erfindung des Automobils daran, über das Maß der Serienleistung hinaus zu kommen. Im Laufe der Zeit wurden somit viele Mittel und Wege entdeckt, aus Schafen Wölfe zu machen. Egal ob durch die Hersteller selbst, oder durch Hinterhoftüftler, die unbedingt ihren nervigen Nachbarn verseilen wollten. Oft klappte es und der Nachbar machte große Augen. Genauso oft flog aber der Motorblock dem tüftelnden Besitzer unter dem lauten Gejohle des gehässigen Ekels hinter dem Zaun um die Ohren. Ist zwar peinlich, gehört aber dazu, wie uns die Geschichte lehrt. Eine dieser Tuningvarianten, die am Anfang vielen Motoren das Leben kostete, nun aber selbst von BMW genutzt wird, ist die Wasser-Einspritzung oder die Wasser-Methanol-Einspritzung. Wozu ist sie gut und wie funktioniert sie? „Wasser-Methanol-Einspritzung“ weiterlesen

EMS 2016 Fotoshow

Wie jedes Jahr zog die Essen Motor Show als eine der inzwischen führenden Tuningmessen der Welt auch dieses Mal wieder Massen von Besuchern an. Ich war, wie letztes Jahr, auch wieder einer davon und hab mir das Ganze mal wieder aus der Nähe angesehen. Neben den typischen Verdächtigen wie Brabus, ABT, Techart, so wie den Firmen der PS Profis, JP Performance und Sidney Industries, war dieses Jahr zum ersten Mal auch Simon Motorsport Dubai, einer der Haus und Hof Tuner in einem der wohlhabendsten arabischen Emirate dabei. Gesprochen habe ich mit Keinem, allerdings habe ich wieder jede Menge Bilder gemacht. „EMS 2016 Fotoshow“ weiterlesen

Dann legen wir mal los

Nein, ich hab diese Rubrik beim Thema „Tuning“ natürlich nicht vergessen. Es war einfach so viel zu tun, dass ich sie zeitlich etwas nach hinten schieben musste. Außerdem werden die meisten unter euch Fahrberichte von hochgezüchteten Turbomotoren und das Ausfragen der Tuner über ihr Tagwerk wahrscheinlich interessanter finden, als technische Erklärungen zum nun salopp formulierten Thema: „Wie bekomme ich mehr Leistung aus dem Eimer?“
Nachholen werde ich diese Erklärungen und Einblicke aber dennoch und ich gebe mir natürlich wie immer bei den Technikartikeln alle Mühe, euch die trockene Materie rhetorisch möglichst schmackhaft zu präsentieren.
Was kommt? Ich gebe euch mal einen kleinen Überblick. „Dann legen wir mal los“ weiterlesen

360PS wo man sie am wenigsten braucht

Die Schweiz ist ein wohlhabendes Land. Das ist nicht zu bestreiten. Neben Luxemburg und Monaco ist in der Schweiz eine der höchsten Dichten an Nobelkarossen zu verzeichnen. Doch bei all den schönen Augen, die beispielsweise so ein Ferrari 488GTB macht, gibt es doch einen Nachteil. Egal, ob du dir einen Ferrari oder nur einen Polo leisten kannst..bei maximal 120 km/h ist Schluss. Und an dieses Gesetz sollte man sich auch halten, denn schon für 20 km/h drüber, die in einem GTB zugegebenermaßen schnell erreicht sind, zahlt man innerorts ab 285€, außerorts 171€ und auf der Autobahn 128€. Wenn man also hierzulande sagt:“So ne Leistung kannste doch gar nicht mehr ausfahren!“, so gilt das für die Schweiz gleich doppelt. Umso erstaunlicher, dass VW sich entschlossen hat, ein 360 PS starkes Sondermodell des Golf R ausschließlich und exklusiv in der Schweiz anzubieten. „360PS wo man sie am wenigsten braucht“ weiterlesen

ELIA Mégane RS

Immer schneller werden die Autos, immer perfekter. Besonders bei Sportwagen und bei jenen Autos, die sich als solche verstehen, tobt der Kampf um die Klassenkrone immer stärker. Das Ziel ist es die härteste Rennstrecke der Welt, die Nordschleife, in kürzerer Zeit zu umrunden, als es die Konkurrenz tut. Eines DER Duelle der Vergangenheit war Seat gegen Renault. León Cupra gegen Mégane RS. Vorläufiges Ergebnis damals: eben jener, zu der Zeit neue Cupra, steckte den  275 PS starken Mégane relativ locker in die Tasche. Renault ließ sich das nicht gefallen und schickte daraufhin ein noch kompromissloseres und obendrein limitiertes Modell in den Ring, was die Krone knapp zurück gewann. Beim Trophy R hatte sich leistungsmäßig nichts geändert. Die Rückbank war jedoch raus geflogen und einer Domstrebe gewichen und das Fahrwerk war nun voll einstellbar. Weniger Alltagsnutzen, schnellere Rundenzeit. Doch geht nicht beides? „ELIA Mégane RS“ weiterlesen