Autos leichter machen: Einführung

Das Corona Virus hat in diesem Jahr wohl jedem einen Strich durch die Rechnung gemacht. Fußball findet, wenn überhaupt, nur ohne Fans statt, Urlaub ist auch nur bedingt möglich und der Rennsport ist selbstverständlich ebenfalls betroffen. Bis Mai fanden keine Touristenfahrten auf dem Nürburgring statt und ab da auch nur mit Sicherheitskonzept. Die Zeit davor nutzten viele, um ihr Auto auf die Saison vorzubereiten. „Ist die Bremsbalance nicht perfekt? Wollen wir es mal mit neuen Reifen probieren? Yay! Endlich das neue Fahrwerk verbauen!“ Kurzum: wir haben das Beste draus gemacht. Wo wir aber schon bei Modifikationen am Fahrzeug sind: Die beste Optimierung ist doch das Gewicht?

„Autos leichter machen: Einführung“ weiterlesen

Entwicklung von Rennfahrzeugen: Einleitung

Als echter Autofan muss man den Rennsport lieben. Warum? Weil er die Destillation aller Leidenschaften bildet, die das Automobil auf uns auswirkt. Hier geht es nicht um Komfort, ein hübsches Entertainmentsystem, oder um elektrisch verstellbare, bequeme Ledersessel. Nein. Hier geht es um das Können der Fahrer und um die Leistung, den Erfindergeist, die Qualität und den Grips der Ingenieure, die seinen Arbeitsplatz zusammenzimmern. Inzwischen aber weicht auch der Rennsport etwas auf. Gibt es doch seit einiger Zeit Fahrassistenzsysteme in den Fahrzeugen, die die Fahrer nach Lust und Laune einstellen können und inzwischen sogar Klimaanlagen in einigen Boliden. Darum kümmern wir uns aber weniger. Wir schauen uns klassische Punkte der Rennwagentechnik an. „Entwicklung von Rennfahrzeugen: Einleitung“ weiterlesen