Der Anfang

„Ganz nett, Dein Blog.“, sagte mein Kumpel. „Schön zu lesen. Aber mal ne Frage: Willst Du dich auf sportliche Kompakte spezialisieren? Ich als Student zum Beispiel, kann nicht einfach mal 20 Scheine für ein Auto abdrücken.“
„Das sind ja auch nur Tests von Autos, die mich interessieren und die ich in die Finger bekomme. Was schwebt Dir denn vor?“
„Na halt sportliche Gebrauchtwagen. Für Leute mit schmalerem Geldbeutel, die trotzdem gerne sportlich fahren. Vor allem ordentliche Autos. Mit längs eingebautem Motor und Heck-, oder permanentem Allradantrieb.“
„Ja, aber woher nehmen? Ich kann ja nicht durch die Gegend fahren und irgendwelchen arglosen Menschen, die nur ihr Auto verkaufen wollen, die Story vom Pferd erzählen, um mit dem Ding dann durch die Kante zu heizen.“
„Das lass mal meine Sorge sein.“

„Wieso nicht?“, dachte ich mir. Das war der Anfang einer neuen Rubrik. „Sportliche Gebrauchte“.  Autos, die man sich auch ohne prall gefülltem Geldbeutel leisten kann und die trotzdem mindestens genauso viel Spaß machen, wie ihre neueren Kollegen.

Das Spiel ist einfach: Sobald er ein Auto für mich hat, teste ich, schreibe einen Fahrbericht und anschließend, worauf man beim Kauf achten sollte.
Allerdings werde ich es mir auch nicht nehmen lassen, selbst den einen oder anderen Gebrauchten zu suchen und hier vorzustellen.
Kurzum: Wer sich einen Gebrauchten mit Dampf oder wenigstens sportlichen Genen kaufen will und Entscheidungshilfe braucht, ist hier genau richtig.

Ford Fiesta ST

VROOOOM – TSCHU – VROOOOM – TSCHU – VROOOM -TSCHU – HAHAHAHAHAHAHA!!!

Fiesta ST
Fiesta ST

Entschuldigung. Wer jetzt denkt, ich bin vollkommen bescheuert geworden, der liegt gar nicht so falsch. Wer würde sonst im dritten Gang durch die Stadt fahren und die ganze Zeit aufs Gaspedal steigen, nur, um dann zu hören, wie das Wastegate zischt, wenn man den Fuß wieder runter nimmt? Doch fangen wir von Vorne an.

„Ford Fiesta ST“ weiterlesen