Power Control X und Pedalbox von DTE Systems im Test

Als Vorwarnung: Man verzeihe mir den Fauxpas, dass ich ein viel genutztes Thema für Einleitungen hier noch einmal verwende, aber es passt diesmal wieder so gut, dass ich einfach nicht anders kann. Also los geht´s: Es gibt zwei Arten von Menschen. Die einen betrachten das Auto nur als profanes Mittel, um von A nach B zu kommen. Die zweite Gruppe hingegen, hat durchaus etwas für ihr Kraftfahrzeug übrig und der Teil der es sich leisten kann, fährt relativ leistungsstarke Kandidaten dieses Fortbewegungsmittels. Gerade diese Leute kennen das Gefühl, dass nach einiger Zeit die Leistung einfach nicht mehr ausreicht. Man hat sich an sie gewöhnt. Der Gang zum Chiptuner ist da obligatorisch. Nun gibt es hier zwei Arten, seinem Auto mehr Leistung einzuhauchen. Zum einen die klassische Optimierung des Steuergeräts und zum anderen die Leistungssteigerung über eine „Box“, oder Zusatzsteuergerät. Ich hatte die Gelegenheit, die Produkte von DTE zu testen. „Power Control X und Pedalbox von DTE Systems im Test“ weiterlesen

Advertisements

Was wolltet ihr schon immer übers Chiptuning wissen?

Es ist vollkommen egal, ob man sich in Foren, in Zeitschriften, oder in anderen Medien zum Thema Chiptuning beliest. Wenn es um dieses Thema geht, gibt es tausend verschiedene Meinungen und noch mehr Menschen die denken, sie hätten die Weisheit mit dem Löffel gefressen. Kaum entschließt sich ein bemitleidenswerter Autoenthusiast dazu sich in einem Forum zu informieren, bevor er sein Auto zum nächsten Tuner fährt, wird er innerhalb kürzester Zeit total verunsichert und kann von Glück reden, wenn kein Shitstorm über ihn hereinbricht. Natürlich gilt das nicht immer und nicht für jedes Forum, aber es gibt beeindruckend viele Fälle, in denen sich der Mob nur allzu gerne über ein neues Opfer hermacht. Um diesem Spießrutenlauf vorzubeugen, möchte ich ein FAQ zum Thema Chiptuning erstellen. Alles was ihr zum Chiptuning wissen möchtet, alles was euch einfällt, was ihr vielleicht noch nie so richtig verstanden habt und was in eurem Freundeskreis hitzige Diskussionen auslöst, könnt ihr hier anbringen. Natürlich habe ich mir auch selber schon meine Gedanken gemacht. Nichtsdestotrotz kann es durchaus passieren, dass mir das ein oder andere Offensichtliche entfällt. Also bitte ich euch um eure Unterstützung. Schreibt bitte in die unten stehende Umfrage alle Fragen hinein, die euch in den Sinn kommen (unter „Other“). Es stehen nur deshalb schon Antworten zur Wahl, weil es nicht möglich ist, eine Umfrage gänzlich ohne Multiple Choice zu erstellen.
Also auf geht´s! Fragen, fragen, fragen! Ich werde auf jede Frage eingehen. Diese Umfrage zieht dann übrigens um, sobald der Artikel veröffentlicht ist, sodass man auch dann noch die Chance hat, etwas zu ergänzen.

Vielen Dank!

EMS 2016 Fotoshow

Wie jedes Jahr zog die Essen Motor Show als eine der inzwischen führenden Tuningmessen der Welt auch dieses Mal wieder Massen von Besuchern an. Ich war, wie letztes Jahr, auch wieder einer davon und hab mir das Ganze mal wieder aus der Nähe angesehen. Neben den typischen Verdächtigen wie Brabus, ABT, Techart, so wie den Firmen der PS Profis, JP Performance und Sidney Industries, war dieses Jahr zum ersten Mal auch Simon Motorsport Dubai, einer der Haus und Hof Tuner in einem der wohlhabendsten arabischen Emirate dabei. Gesprochen habe ich mit Keinem, allerdings habe ich wieder jede Menge Bilder gemacht. „EMS 2016 Fotoshow“ weiterlesen

Dann legen wir mal los

Nein, ich hab diese Rubrik beim Thema „Tuning“ natürlich nicht vergessen. Es war einfach so viel zu tun, dass ich sie zeitlich etwas nach hinten schieben musste. Außerdem werden die meisten unter euch Fahrberichte von hochgezüchteten Turbomotoren und das Ausfragen der Tuner über ihr Tagwerk wahrscheinlich interessanter finden, als technische Erklärungen zum nun salopp formulierten Thema: „Wie bekomme ich mehr Leistung aus dem Eimer?“
Nachholen werde ich diese Erklärungen und Einblicke aber dennoch und ich gebe mir natürlich wie immer bei den Technikartikeln alle Mühe, euch die trockene Materie rhetorisch möglichst schmackhaft zu präsentieren.
Was kommt? Ich gebe euch mal einen kleinen Überblick. „Dann legen wir mal los“ weiterlesen

Opel Corsa D GSI – Sportzwerg mit Potenzial | Kaufberatung, Tuning

OPC. Diese drei Buchstaben kennzeichnen seit geraumer Zeit die sportlichsten Modelle bei Opel. Die „Opel Performance Center GmbH“ ist seit 1997 für sämtliche Motorsportaktivitäten und die Entwicklung der sportlichsten Fahrzeuge der Marke Opel zuständig.  Vom Corsa, über den Astra, bis zum Insignia werden bei jeder Modellgeneration größte Anstrengungen unternommen, um die Créme de la Créme der Fahrzeugklasse zu entwickeln. Manchmal klappt es, manchmal nicht.
Bevor jedoch „OPC“ zum Zug kam, standen auf dem Heck der besonders sportlichen und giftigen Fahrzeuge drei andere Buchstaben: „GSI“. Sie gehen jedoch zunehmend ihrem wohlverdienten Ruhestand entgegen und so war das letzte Modell, dessen Namen sie schmückten der Corsa D GSI. 150 PS, 210 Nm Drehmoment.
Damit war er 42 PS und 20 bzw. im Overboost 56 Nm schwächer als der Corsa D OPC. Aber was ist an ihm dann besonders? „Opel Corsa D GSI – Sportzwerg mit Potenzial | Kaufberatung, Tuning“ weiterlesen

Zu Besuch bei „JP Performance“

Es fing alles ganz harmlos an…und am Ende dachte ich mir:
„Super…da triffst du einmal JP…und dann pisst du ihm quasi ans Bein.“

11999780_891508257564662_4500900943837639706_oSpringen wir zum Anfang. Mein Kumpel hat sich einen Seat Leon ST 5F 2.0 tdi gekauft. Golf GTD Motor, 184 PS, 380 Nm Serie. Neu wohlgemerkt. Wie vielleicht einige wissen, ist dieser Motor, wie alle Motoren aus dem VW Konzern, rattenschnell. Aber eben nur in einem sehr schmalen Bereich des Drehzahlbandes. Der Rest hat eher eine gewisse Cruisermentalität, um es freundlich auszudrücken. Demzufolge gibt es nur eine Möglichkeit. „Der muss gechippt werden!!“, hieß es. Wegfall der Garantie? Wurschtinger Sepp…passt scho. Die Frage ist wo. Mehrere No-Name-Firmen kamen eh nicht in Frage, Abt oder MTM haben sowieso nicht mehr alle Latten am Zaun, was die Preise angeht.

Aber die Überlegung stellte sich eh nicht wirklich, um ehrlich zu sein. Mein Kumpel ist nämlich nicht nur ein großer Fan von JP, sondern er vergöttert ihn regelrecht. Also ab nach Dortmund, Zimmer im Hotel.photo „Zu Besuch bei „JP Performance““ weiterlesen