Neuheiten – Diese Autos erwarten uns 2016 Teil 1/3

frage-fahrzeugJedes Jahr aufs neue freuen wir uns auf das, was die Hersteller für dieses vorgesehen haben. Die einen, weil sie sich tatsächlich eines dieser neuen Fabrikate kaufen wollen, die anderen einfach nur, weil sie sich, genau wie ich, über jedes neue Auto freuen können und vorhaben, mit einem gesunden Interesse auf dem Laufenden zu bleiben.
Das alles ist Grund genug für mich, einmal die interessantesten Neuerscheinungen für dieses Jahr kurz vorzustellen, nicht zuletzt, weil dies auch der erste Artikel für dieses Jahr ist. „Neuheiten – Diese Autos erwarten uns 2016 Teil 1/3“ weiterlesen

EMS 2015 Fotoshow

Die Essen Motor Show lockt jedes Jahr hunderttausende Besucher aus der ganzen Welt an und ist eine der größten Tuning-Messen in Europa. Ich war 2015 das erste Mal dort und habe mich auch nicht lumpen lassen, meinen treuen Lesern, also euch, eine Fotoshow zusammen zu stellen. Als Erinnerung für jene, die selbst dort waren und als Einblick für alle, die es nicht zur Show geschafft haben oder schaffen wollten. „EMS 2015 Fotoshow“ weiterlesen

Warum ich das hier mache

IMG_00291Ich muss zugeben, dass ich von der Art des Blog schreibens, die darin besteht, sich einfach nur Sachen von der Seele zu schreiben nie viel gehalten habe. Wer will das lesen? Aber genau das mache ich jetzt auch. Keine Angst. Nur in diesem Beitrag und auch nicht gefühlsduselig.

Es geht allein darum zu zeigen, warum ich das hier mache, wie ein solcher Artikel entsteht und wie viel Zeit es braucht, bis ich ihn wirklich publiziere. „Warum ich das hier mache“ weiterlesen

Aufladungskonzept 1: extremes Downsizing

Ein Vierzylinder-Turbomotor. Heute wohl der am meisten gebaute Aggregattyp überhaupt.Mercedes-Benz-A45_AMG_4Matic_2016_1280x960_wallpaper_01 Er ist gut für Hubräume von einem Liter bis zu etwa 2,5 Liter und durch die Turboaufladung, die auch und vor allem durch Softwareanpassungen in der Leistung relativ weit gespreizt werden kann, ist er im Laufe der Zeit zu einem wahren Tausendsassa geworden. Vor allem im VW-Konzern reicht seine Leistungsausbeute von 140 PS bis hin zu knapp 420 PS im kommenden Golf R 420.
Doch Moment..aus einem Zweiliter 420 PS? Kann das gut gehen? Was muss beachtet werden und was sind die Folgen? „Aufladungskonzept 1: extremes Downsizing“ weiterlesen

Verschiedene Aufladungskonzepte – Einführung

Was hat es für einen Vorteil künstlich Luft in einen Motor einzuführen? Ein Saugmotor läuft doch auch einwandfrei und hat keinen Kollegen, der ihm künstlich Luft in die Brennräume drückt!? Das ist Fakt und für viele Menschen nach wie vor das non-plus-ultra aller Motorkonzepte. Wieso?

„Verschiedene Aufladungskonzepte – Einführung“ weiterlesen

Ford Fiesta ST

VROOOOM – TSCHU – VROOOOM – TSCHU – VROOOM -TSCHU – HAHAHAHAHAHAHA!!!

Fiesta ST
Fiesta ST

Entschuldigung. Wer jetzt denkt, ich bin vollkommen bescheuert geworden, der liegt gar nicht so falsch. Wer würde sonst im dritten Gang durch die Stadt fahren und die ganze Zeit aufs Gaspedal steigen, nur, um dann zu hören, wie das Wastegate zischt, wenn man den Fuß wieder runter nimmt? Doch fangen wir von Vorne an.

„Ford Fiesta ST“ weiterlesen

Porsche Cayman

Porsche…die Krone der deutschen Automobilbaukunst…wenn nicht die der Globalen. In den meisten Tests kommt das, zumindest sinngemäß, so rüber. Es gibt kaum einen Vergleich, in dem ein Porsche nicht gewinnt und die Ingenieure aus Zuffenhausen nicht wieder einmal einen verdammt guten Job gemacht haben. Es sind nur sehr wenige Ausnahmen, in denen Fabrikate anderer Hersteller diesen Fahrzeugen wirklich Konkurrenz machen können. Das geschieht dann sowieso meistens aufgrund von einer Tatsache: dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn auch wenn ein Porsche, wie man hört, ein fantastisches Auto sein soll und zwar jeder, ist er andererseits vor allem eines: teuer.

„Porsche Cayman“ weiterlesen